Sonderlandeplatz Linkenheim EDRI (PPR)
+49 7247 4219
info@lsv-linkenheim.de

Piloteninformation

Sonderlandeplatz Linkenheim (EDRI)

Funk: LINKENHEIM INFO 124.010 Ge (15 NM 3000 ft)

FIS: LANGEN INFORMATION 128.950

Diese Informationen ersetzen nicht das Studium der AIP Vol.3 und des VFR-Bulletins!

Regelung des Flugplatzverkehrs: (NfL I – 67/83, I – 124/84)

Der Sonderlandeplatz Linkenheim hat keine Zulassung für  Ultraleichtflugzeuge.

Fliegerische Nutzung:

Der Sonderlandeplatz Linkenheim dient in erster Linie dem Segelflug. Platzhalter ist der Luftsportverein Linkenheim e.V., Linkenheim-Hochstetten.

Gäste sind herzlich willkommen und können den Platz mit Segelflugzeugen, Motorseglern, sowie mit Motorflugzeugen bis 2000 kg MPW nach VFR anfliegen (PPR !).

Im Sinne der guten Nachbarschaft zu den Einwohnern der Gemeinden Linkenheim-Hochstetten und Dettenheim OT Liedolsheim sowie zu den weiteren umliegenden Ortschaften ist deren Überfliegen UNBEDINGT zu unterlassen.

Koordinaten

Flugplatzbezugspunkt:

49 08 32 N oder 49 08.533 N
08 23 44 E oder 08 23.733 E
325 ft (99 m)

Höhe über NN: 99 m (325 ft)

RWY 05/23 (049/229 Mag) 740 x 30 m Gras
Längsneigung unter 1%

Zugelassen für:

  • Segelflugzeuge
  • Motorsegler
    (Landegebühr 5€)
  • Flugzeuge bis 2000 kg MPW
    (Landegebühr 8€)

Treibstoff: Avgas 100 LL (nur für clubeigene Flugzeuge)
Ausschließlich VFR-Tagflug

Adresse

Luftsportverein Linkenheim e.V.
Lage Flugplatz und Vereinsheim:
D-76351 Linkenheim-Hochstetten
(1.2 NM nordwestlich vom OT Linkenheim)
Reitäckerweg Richtung Klärwerk
Tel.: 07247-4219 (Betriebszeiten)
⇒ Kontaktformular

Betriebszeiten:

  • Samstags 13:00 bis SS
  • Sonn- und Feiertagen von 10:00 bis SS
    Wochentags nach Vereinbarung
Sichtanflugkarte
Datenquellen: © OpenAIP.net und openflightmaps.org
Platzinformationen

Spezielle Hinweise für Motorflug!

  • Motorgetriebene Luftfahrzeuge haben die Nordwestplatzrunde (Rhein) in der Höhe von 1000 ft MSL zu benutzen.
  • Bei An und Abflügen ist das Überfliegen der Gemeinden (rot hinterlegt) unbedingt zu vermeiden!
  • Bei Abflug von Piste 05 so früh wie möglich nach Westen (Rhein) abdrehen!
  • Im Flugplatzverkehr ist auf der INFO-Frequenz der örtlichen Flugleitung Hörbereitschaft aufrechtzuerhalten. Bei Anflügen ist die Sprechfunkverbindung spätestens 5 Minuten vor Erreichen des Flugplatzes herzustellen.
  • Bei gelbem Blinklicht auf der Startwinde sind Starts, Landungen und Rollbewegungen verboten.

Informationen aus der AIP beachten. Dort sind alle wichtigen und aktuellen Informationen über den Flugplatz, Anflugverfahren, Funkfrequenzen etc. veröffentlicht .

Achtung:
NW der Landebahn (innerhalb der Motorplatzrunde) wird häufig Segelkunstflug durchgeführt, bitte aktuelle NOTAM’s beachten !!!

Vorsicht:
Starker Segelflugbetrieb in Platznähe. Bitte Motorplatzrunde exakt einhalten und den Platz nicht unterhalb von 3000 ft überfliegen (Windenstarts!). Segelkunstflug in Platznähe.
Der Flugplatz Linkenheim liegt in direkter Nachbarschaft zum Flugbeschränkungsgebiet ED-R133 (2300 MSL / GND) über dem Karlsruher Institut für Technologie Campus Nord.